Home > Sport > Top Spin 4 – Tennis Ultra

Top Spin 4 – Tennis Ultra

Authentizität und Ästhetik sind angesagt: Im TopSpin4 Tennisspiel, publiziert von 2K Sports und entwickelt von 2K Czech, kann man Punkte holen, während sich auf Weltklasse-Niveau Rafael Nadal und Roger Federer duellieren, oder André Agassi und Boris Becker sich die Hände reichen. Die Tennissimulation ist auch in diesem Spiel wieder sehr beeindruckend mit immer realistischeren Gesten, die beim Tennis üblich sind.

Man kann auch seinen eigenen Charakter erstellen. Dann wird das Aussehen durch Zufall gegeben oder vom Spieler individuell gestylt. Wie in Sportspielen üblich, gibt es auch einen Übemodus. In einer Tennishalle kann man die einzelnen Schläge an der Ballmaschine üben, bevor man den Australian Open oder die berühmten Plätze des Roland Garrot beschreitet.

Ein Griff in den Schlagtopf wird ausgeführt vom Top Spin, Flat, Slice und Lob. In der Akademie lernt man die Feinheiten zu den Grundlagen kennen, denn mit einfachem Knöpfchendrücken kann man nicht viel erreichen. Einsteigern wird der Ballwechsel dann doch anhand eines neuen Anzeigesystems erleichtert.


Der Indikator, der die Schlaghärte bestimmt, ist ein Kreis. Dieser füllt sich um so mehr auf, je länger man drückt. Ein Powerschlag ist möglich, wenn genug Zeit zum Schlagen ist. Dann wird eine rote Kugel innerhalb des Kreises sichtbar und der Controller beginnt zu vibrieren. Der Ball muss natürlich im richtigen Moment getroffen werden. Ansonsten droht ihm gnadenlos realistisch das Aus. Als Spielhelfer kann so ein Hinweis optisch aufbereitet dazugeschaltet werden.

Vom Schaukampf-Modus bis in die Karriere zu gelangen ist nicht so einfach. Alle Modi haben aber gemeinsam, zu faszinieren, mit Animationsabläufen und Charaktermodellen, die verbessert und ausgefeilter sind wie nie zuvor, und immer mehr in die Videospielwelt übergehen. Der Spielablauf bleibt im Rahmen der Serie, und die optischen einschaltbaren Spielhilfen ergänzen das Spiel sinnvoll.

Animationen und Steuerungen wurden vom Hersteller überarbeitet, ebenso wie die Charaktererstellung. Dem Spieler wird jetzt ermöglicht, seine taktischen Vorlieben auf das virtuelle Ebenbild einwirken zulassen. Im Verlauf des Spiels gibt es Trainer, die besondere Ansprüche des Spielers motivieren. Der Spieler kann einerseits seine eigenen Fähigkeiten beeinflussen und verbessern, zum anderen das charakterliche Aussehen und die Animationen.

Realismus entsteht: echte akustische Aufnahmen von Turnieren plus Präsentation einer TV-Übertragung.

KategorienSport Tags: ,