Home > Sci-Fi > Pannen bei Mass Effect 3: Story im Netz gelandet

Pannen bei Mass Effect 3: Story im Netz gelandet

Voraussichtlich im März 2012 soll das Spiel Mass Effect 3 erscheinen. Bioware wird mitten in den Vorbereitungen zum Start gerade von einige ziemlich blöden Pannen gebeutelt. In diesen Tagen sind ungefähr 14 Minuten Spielzeit einer Demo-Version ins Netz gelangt, zudem noch die gesamte Geschichte in Form eines Dokuments!

Als das Preview-Programm zum neuen Dashborad der Xbox 360 vorgestellt wurde, hatten offenbar aus Versehen einige Fans die Möglichkeit Szenen aus der Beta-Demo herunterzuladen. Einige haben diese bereits zusammengeschnitten, weshalb die ersten Szenen von Mass Effect 3 in der vorläufigen Version in einem Video zu sehen sind, samt Startbildschirm, Ladezeiten und Co. Wer sich Spoiler ersparen möchte, sollte es sich nicht ansehen!

Ähnliches gilt auch für ein Dokument, das offenbar die gesamte Geschichte von Mass Effect 3 in der aktuellen Version festhält. Auf der russischen Fanseite bioware.ru sind diese 46 Seiten ins Netz gelangt. Dieses wurde mittels Software übersetzt. Teile sind deshalb in der englischen Version nicht ganz schlüssig, jedoch reichen die verständlichen Stellen für massive Spoiler aus. Bioware hat inzwischen um Unterlassung gebeten und bittet die Fans von dem Dokument Abstand zu halten. Zudem könne sich die Geschichte noch jederzeit leicht ändern…

KategorienSci-Fi Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks