Home > Kinect > Kinect ab 2012 auch kommerziell verfügbar

Kinect ab 2012 auch kommerziell verfügbar

cc by Flickr/ vancouverfilmschool

cc by Flickr/ vancouverfilmschool

Den meisten ist sicherlich klar, dass die Bewegungssteuerung Kinect von Microsoft noch mehr Möglichkeiten bietet als sie bloß für das Zockvergnügen einzusetzen. So gab das Unternehmen das Software Development Kit (SDK) für Kinect vor einiger Zeit bereits für wissenschaftliche Zwecke und private Anwendungen frei. Nun soll die Anwendung auch im kommerziellen Rahmen nutzbar gemacht werden.

Aktuell arbeite man mit rund 200 Unternehmen in 25 Ländern zusammen um zu testen wie Kinect für geschäftliche Zwecke genutzt werden kann. Allem Anschein nach zeigen die Tests Erfolge, denn Microsoft kündigte an, dass man Kinect bereits Anfang 2012 für den kommerziellen Einsatz verfügbar machen werde.

Die Betaversion des Kinect SDK basiert auf Windows 7 und könnte zunächst überall dort Verwendung finden, wo das herkömmliche Bedienen eines Computers zu Problemen führt wie beispielsweise im Krankenhaus.

Langfristig könne sich Microsoft Kinect aber auch in der Medien- und Unterhaltungssparte vorstellen. Die Möglichkeiten sind eindeutig vielfältig. Vor kurzem wurde bekannt, dass bald auch einige pädagogische Lernspiele für Kinder, die man mit Kinect steuern kann, auf den Markt kommen werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks