Archiv

Artikel Tagged ‘Xbox’

Xbox Smart Glass – Smartphone und Tablet erweitern die Konsole

5. August 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / benjamin-nagel

Nach der Wii U von Nintendo und dem AppleTV von der Marke mit dem Obstlogo schickt nun auch Microsoft seine neueste Kreation ins Rennen. “Smart Glass” heißt die Erweiterung für Xbox 360, die den Funktionsumfang noch einmal ausbaut und aus jedem Fernseher ein Smart TV machen soll. Was sich tatsächlich dahinter verbirgt, verraten wir in diesem Ratgeber.

Mit der “Smart Glass App” erweitert der Hersteller die sieben Jahre alte Konsole um ein modernes Feature ähnlich dem Controller der Wii U von Nintendo. Bei diesen Geräten ist ein zweiter Bildschirm in die Bedieneinheit integriert. Damit jeder Nutzer der Xbox 360 ebenfalls in diesen Genuss kommt, macht die “Smart Glass App” nahezu jedes Smartphone und Tablet zum sekundären Bildschirm für erweiterte Infos. Die unterstützten Betriebssysteme sind Android ab Version 4.0 (ohne Tablets), Windows Phone ab Version 7.5 und iOS ab Version 5.0.

Zeitgleich wurde ein vollwertiger Browser für die Xbox 360 vorgestellt. Statt mühsam jeden Buchstaben einzeln über den Controller einzugeben, verwendet man die virtuelle Tastatur des Smartphones und kann den Touchscreen als Trackpad wie beim Notebook nutzen. Dazu muss lediglich die “Smart Glass App” heruntergeladen und das Gerät über W-Lan mit der Xbox 360 verbunden werden. Die App gibt es gratis im Apple und Windows App Store sowie im Google Play Store. Voraussetzung für die vollständige Nutzung ist neben einem Smartphone oder Tablet eine Goldmitgliedschaft für Xbox-Live, empfehlenswert ist zusätzlich natürlich eine möglichst schnelle Internetverbindung über eine feste oder mobile DSL-Flatrate.

Auch die TV-Landschaft verändert sich. So lassen sich während eines Films oder bestimmter Serien weitere Informationen zu Drehorten oder Darstellern auf dem Smartphone anzeigen. Bei Open-World-Spielen kann eine permanent angezeigte Karte bei der Orientierung helfen.

Die “Smart Glass App” ist für alle interessant, die ihr Smartphone/Tablet auch bei Spielen einsetzen, erweiterte Infos zu Filmen und Serien simultan abrufen oder mit der Konsole bequem über den TV im Netz surfen wollen.

Das ultimative Zubehör für die XBox

17. Oktober 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Oneras

cc by flickr/ Oneras

Mit der XBox hat man und kann man sehr viel Spaß haben. Sie ist einer der beliebtesten Konsolen auf dem Markt und das Spielvergnügen spricht einfach für sich. Mit dem richtigen Zubehör macht es natürlich noch mehr Spaß, weil man dann beweglicher und schneller reagieren kann. Die XBox Spiele, die man bei XJuggler besonders günstig kaufen kann, kommen meistens ohne Zubehör, dies muss man sich extra bestellen. Hier ein paar Anregungen:

Das Lenkrad für die XBox

Das ultimative Lenkrad für die XBox  wird wohl das Wireless Racing Wheel sein. Es ist nicht ganz billig, aber dafür garantiert es vollen Rennspaß und ein fabelhaftes Gefühl einer perfekten Rennsimulation. Für alle, die das Autofahren lieben, sei es sehr empfohlen. Das Lenkrad ist natürlich Kabellos, ohne Reaktionsverzögerung und mit einem Schaltknüpel versehen, den man umstecken kann, je nach dem, ob man Links- oder Rechtshänder ist. Ein integriertes Headset kann man für XBox Live nutzen und der Anschluss von Kopfhörern ist auch Möglich. Dazu kommen noch rutschfeste Gas und Bremspedale. So wird das Fahrvergnügen 100% nachempfunden.

Vergiss den Controller mit Kinect

Die Zukunft hat mit Kinect für schon längst begonnnen. Die neue Art des Entertainments, begeistert einfach jeden, ob 6 oder 66 Jahre alt.  Dieses kleine Gerät im Wohnzimmer bringt einen in die Spielwelt hinein. Der Sensor erkennt jede kleinste oder schnellste Bewegung des Spielers, auch sein Gesicht, Finger und Hände, sowie die Stimme! Ein Controller in der Hand ist nicht mehr nötig. Die Gesichtserkennung ist deshalb nötig, weil man sich hiermit auch bei XBox Live anmeldet, um mit seinen Freunden kommunizieren und spielen zu können. Kinect bringt absolute Abwechslung, Bewegung und viel Spaß ins Wohnzimmer. Es ist eine Investition für die ganze Familie. Man hüpft und rennt und bringt einen garantiert ins Schwitzen. Dabei macht Kinect auch Fotos und präsentiert diese am Schluss des Levels. Da bleibt bestimmt kein Auge trocken! Zudem bekommt man im Lieferumfang, wenn man sich für das Kinect entschieden hat, ein Kinect Spiel dazu. Natürlich gibt es aber auch komplett Pakete mit der XBox 360, XBox Spielen und einer 250Gb Festplatte.

XBox mit größerer Festplatte erweitern

Eine gute Idee ist es, seine XBox mit einer größeren Festplatte zu erweitern, wenn sie es nicht schon ist. Das garantiert viel Platz für massenhafte XBox Spiele, Spielerweiterungen, Fotos, Videos und vieles andere mehr! So lässt sich die XBox am besten nutzen und als Multimediales Funktionsgerät einsetzen.

Xbox 360 – Das Gesamtpaket muss stimmen

1. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / benjamin-nagel

Bei einer Spielekonsole muss das Gesamtpaket einfach stimmen und den Spieler zu 100 % zufriedenstellen. Für Gelegenheit Spieler reicht z.B. eine fehlerhafte Verbindung mit den Servern im online Modus für eingefleischte Team Spieler ist dies jedoch undenkbar. Um mit der Xbox 360 online spielen zu können muss ein monatlicher Betrag gezahlt werden. Das 1 Jahr Xbox Live Paket kostet 44,99. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob es einen wert ist und wie viel für den Mehrspieler Modus ausgegeben werden darf. Die Aufregung war groß als Microsoft bekannt gegeben hat das, dass Onlinespielen nur gegen eine Gebühr möglich ist mittlerweile jedoch hat sich die Aufregung gelegt und die Spieler sind glücklich über ein reines und fehlerfreies online Spielerlebnis. Den typischen offline Spielern wird das wohl egal sein, eins ist aber klar jeder wird mit der Xbox 360 schöne Abende haben. Mit der Seite von lieferando.de lässt sich dann noch der erfolgreiche oder wenig erfolgreiche Abend mit einem leckeren Abend abschließen. Falls man mehr auf normale Sachen steht, wäre der Pizza Service auch eine Alternative.

Nicht nur die weitergeführten Storys die schon mit der normalen Xbox rauskamen, sondern auch die technischen Daten die die Xbox 360 aufzuweisen hat sind einsame Spitze. Die Xbox besitzt einen starken Prozessor eine gute Grafik und eine sehr gute Grafik von Ton und Bild. Das führt dazu das alle Titel, egal ob nun online oder offline perfekt abspielbar sind. Das schwarz matte Design ist sehr schön anzusehen. Die Festplatte ist bis zu 320 gb erweiterbar oder gleich kaufbar, ein normaler Kauf macht mehr Sinn. Die inneren Werte der Xbox 360 können sich auf jeden Fall sehen lassen. Mit der Xbox 360 Slim hat Microsoft auch noch mal die Wlan – Funktion verbessert, was zu mehr Konnektivität führt. Die Erweiterung der USB-Steckplätze sind auch mit inbegriffen. Die Xbox 360, egal ob neu oder alt ist, ein Spaß für die ganze Familie.

Microsoft: Musikdienst für Xbox und Windows-Phone

21. Februar 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Bkwparadox

cc by wikimedia/ Bkwparadox

Microsoft kämpft in einigen Bereichen seit Jahren gegen Apple an. Wenig erfolgreich war dabei bisher im Vergleich der Musik-Bereich. Der Player Zune wurde vor einiger Zeit eingestellt und man hinterließ nur den Aboservice Zune Music Pass.

Nun berichten mehrere Quellen, dass Microsoft an einem neuen hauseigenen Musikdienst arbeitet. Die Verhandlungen hierfür sollen angeblich noch in der Anfangsphase stehen, jedoch wäre dies sicherlich für so manch einen eine reizvolle Alternative zu Apple, da man vor allem auf die Xbox-Kunden und die Nutzer des Windows Phone hofft.

Eventuell will das Unternehmen dabei auch mit anderen Mobiltelefon-Herstellern wie HTC oder Nokia zusammenarbeiten. Noch weiß man also nichts Genaues! Wir halten euch auf dem Laufenden! Mal sehen, welche Musikdienste noch in nächster Zeit an den Start gehen werden, denn scheinbar arbeitet gerade jedes größere Unternehmen an seinem eigenen…

Xbox Live: Keine Waffen mehr für Avatare

3. Januar 2012 Keine Kommentare

Wer sich häufiger auf Xbox Live herumtreibt, kann seine Avatare bekanntermaßen mit etlichen mehr oder weniger nützlichen und spaßigen Dingen ausstatten. Neben Musikinstrumenten gehörten dazu bisher auch Waffen. Dabei handelte es sich vor allem um solche, die aus bekannten Spielen stammten und sich somit in erster Linie an Fans richteten. Seit dem 1. Januar 2012 ist dies nun nicht mehr möglich!

Microsoft hat zum Jahreswechsel die Nutzungsbedingungen für Xbox Live geändert und damit auch den Verkauf von Waffen und das Tragen selbiger verboten. Ab sofort können Avatare also nicht mehr mit neuen Waffen herumfuchteln bzw. sie zur Schau stellen.

Wer jedoch noch vor Beginn des neuen Jahres Waffen gekauft hat, kann diese weiterhin auf Xbox Live spazieren führen. Sie werden einem natürlich nicht virtuell weggenommen. Interessant ist generell, dass Microsoft in letzter Zeit versucht, die Xbox 360 familienfreundlicher zu gestalten und daher sein Image zu wandeln. Dazu gehört eben auch für die Konsole, die eigentlich mit Ballerspielen berühmt wurde, mit dem Thema Waffen etwas anders umzugehen. Solche Videos, wie das zu diesem Beitrag, sind inzwischen zum Beispiel auch verboten, wobei dieser Clip auch so manch einem Ballerspiel-Fan ein bisschen zu weit ging..

KategorienXbox Live Tags: , , , ,