Archiv

Artikel Tagged ‘Xbox 360’

Das ultimative Zubehör für die XBox

17. Oktober 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Oneras

cc by flickr/ Oneras

Mit der XBox hat man und kann man sehr viel Spaß haben. Sie ist einer der beliebtesten Konsolen auf dem Markt und das Spielvergnügen spricht einfach für sich. Mit dem richtigen Zubehör macht es natürlich noch mehr Spaß, weil man dann beweglicher und schneller reagieren kann. Die XBox Spiele, die man bei XJuggler besonders günstig kaufen kann, kommen meistens ohne Zubehör, dies muss man sich extra bestellen. Hier ein paar Anregungen:

Das Lenkrad für die XBox

Das ultimative Lenkrad für die XBox  wird wohl das Wireless Racing Wheel sein. Es ist nicht ganz billig, aber dafür garantiert es vollen Rennspaß und ein fabelhaftes Gefühl einer perfekten Rennsimulation. Für alle, die das Autofahren lieben, sei es sehr empfohlen. Das Lenkrad ist natürlich Kabellos, ohne Reaktionsverzögerung und mit einem Schaltknüpel versehen, den man umstecken kann, je nach dem, ob man Links- oder Rechtshänder ist. Ein integriertes Headset kann man für XBox Live nutzen und der Anschluss von Kopfhörern ist auch Möglich. Dazu kommen noch rutschfeste Gas und Bremspedale. So wird das Fahrvergnügen 100% nachempfunden.

Vergiss den Controller mit Kinect

Die Zukunft hat mit Kinect für schon längst begonnnen. Die neue Art des Entertainments, begeistert einfach jeden, ob 6 oder 66 Jahre alt.  Dieses kleine Gerät im Wohnzimmer bringt einen in die Spielwelt hinein. Der Sensor erkennt jede kleinste oder schnellste Bewegung des Spielers, auch sein Gesicht, Finger und Hände, sowie die Stimme! Ein Controller in der Hand ist nicht mehr nötig. Die Gesichtserkennung ist deshalb nötig, weil man sich hiermit auch bei XBox Live anmeldet, um mit seinen Freunden kommunizieren und spielen zu können. Kinect bringt absolute Abwechslung, Bewegung und viel Spaß ins Wohnzimmer. Es ist eine Investition für die ganze Familie. Man hüpft und rennt und bringt einen garantiert ins Schwitzen. Dabei macht Kinect auch Fotos und präsentiert diese am Schluss des Levels. Da bleibt bestimmt kein Auge trocken! Zudem bekommt man im Lieferumfang, wenn man sich für das Kinect entschieden hat, ein Kinect Spiel dazu. Natürlich gibt es aber auch komplett Pakete mit der XBox 360, XBox Spielen und einer 250Gb Festplatte.

XBox mit größerer Festplatte erweitern

Eine gute Idee ist es, seine XBox mit einer größeren Festplatte zu erweitern, wenn sie es nicht schon ist. Das garantiert viel Platz für massenhafte XBox Spiele, Spielerweiterungen, Fotos, Videos und vieles andere mehr! So lässt sich die XBox am besten nutzen und als Multimediales Funktionsgerät einsetzen.

Assassin’s Creed 3: Koop mit bis zu vier Spielern

6. März 2012 Keine Kommentare

Als vor kurzem Assassin’s Creed 3 angekündigt wurde, war die ganze Fangemeinde wie erwartet aus dem Häuschen. Nun werden nach und nach die ersten Details zum Spiel bekannt. Nicht nur Einblicke in die Story erhält man, sondern auf der offiziellen Xbox-Seite heißt es auch, dass es einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler gleichzeitig geben wird.

Noch hat sich Ubisoft dazu nicht geäußert, jedoch kann man anhand der Quelle davon ausgehen, dass es so sein wird. In Assassin’s Creed 3 muss man demnach nicht alleine an den Start gehen, sondern kann sich mit bis zu drei anderen Spielern dem Koop-Part stellen. Desweiteren ist von einem Multiplayer-Modus für bis zu acht Spieler die Rede. Ob es sich dabei um alternative Handlungen handelt, ist noch nicht bekannt.

Sicher ist jedoch, dass uns Assassin’s Creed 3 ins späte 18. Jahrhundert in die Zeit der Amerkanischen Revolution versetzen wird. Wir schlüpfen dabei in die Rolle eines neuen Charakters namens Ratohnhaké:ton, der teils indianisch, teils englisch ist. Nach außen nennt er sich Connor und soll Gerechtigkeit im Krieg zwischen Assassinen und Templern bringen. Der Release ist momentan auf den 31. Oktober 2012 angesetzt. Geplant sind Versionen für Xbox 360, PS3, Wii U und PC.

Xbox 360 – Das Gesamtpaket muss stimmen

1. März 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / benjamin-nagel

Bei einer Spielekonsole muss das Gesamtpaket einfach stimmen und den Spieler zu 100 % zufriedenstellen. Für Gelegenheit Spieler reicht z.B. eine fehlerhafte Verbindung mit den Servern im online Modus für eingefleischte Team Spieler ist dies jedoch undenkbar. Um mit der Xbox 360 online spielen zu können muss ein monatlicher Betrag gezahlt werden. Das 1 Jahr Xbox Live Paket kostet 44,99. Jeder muss für sich selbst entscheiden, ob es einen wert ist und wie viel für den Mehrspieler Modus ausgegeben werden darf. Die Aufregung war groß als Microsoft bekannt gegeben hat das, dass Onlinespielen nur gegen eine Gebühr möglich ist mittlerweile jedoch hat sich die Aufregung gelegt und die Spieler sind glücklich über ein reines und fehlerfreies online Spielerlebnis. Den typischen offline Spielern wird das wohl egal sein, eins ist aber klar jeder wird mit der Xbox 360 schöne Abende haben. Mit der Seite von lieferando.de lässt sich dann noch der erfolgreiche oder wenig erfolgreiche Abend mit einem leckeren Abend abschließen. Falls man mehr auf normale Sachen steht, wäre der Pizza Service auch eine Alternative.

Nicht nur die weitergeführten Storys die schon mit der normalen Xbox rauskamen, sondern auch die technischen Daten die die Xbox 360 aufzuweisen hat sind einsame Spitze. Die Xbox besitzt einen starken Prozessor eine gute Grafik und eine sehr gute Grafik von Ton und Bild. Das führt dazu das alle Titel, egal ob nun online oder offline perfekt abspielbar sind. Das schwarz matte Design ist sehr schön anzusehen. Die Festplatte ist bis zu 320 gb erweiterbar oder gleich kaufbar, ein normaler Kauf macht mehr Sinn. Die inneren Werte der Xbox 360 können sich auf jeden Fall sehen lassen. Mit der Xbox 360 Slim hat Microsoft auch noch mal die Wlan – Funktion verbessert, was zu mehr Konnektivität führt. Die Erweiterung der USB-Steckplätze sind auch mit inbegriffen. Die Xbox 360, egal ob neu oder alt ist, ein Spaß für die ganze Familie.

The Witcher 2: Für Xbox 360 als Enhanced Edition?

17. Januar 2012 Keine Kommentare

Inhaber einer Xbox 360 warten leider immer noch auf die Fassung von „The Witcher 2: Assassins of Kings“ für die Konsole aus dem Hause Microsoft. Eigentlich sollte diese bereits Ende letzten Jahres auf den Markt kommen, jedoch wurde der Start auf das zweite Quartal 2012 verschoben. Ein genauer Termin wurde immer noch nicht genannt.

Jetzt sind Gerüchte aufgetaucht, nach denen Fans jedoch für das Warten belohnt werden können. So soll es angeblich eine Enhanced Edition von The Witcher 2 für die Xbox 360 geben. Eine solche wurde bekanntermaßen bereits für die PC-Version von The Witcher auf den markt gebracht und diese konnte sich wirklich sehen lassen.

Neue Quests, neue Gegner und etliche Patches und Fixes überzeugten die Fans des Rollenspiels. Wenn endlich die neue Version auf den Markt kommt, können die alten Games über einen Spiele Ankauf verkauft werden. Aktuell heißt es, dass „The Witcher 2: Assassins of Kings – Enhanced Edition“ sogar extra Quests von mehr als vier Stunden Spielzeit beinhalten soll. Na, das wäre doch mal was! Aktuell weiß man jedoch leider noch nichts Definitives…

Nyko Zoom: Erste „Lupe“ für Kinect kommt im August

2. August 2011 Keine Kommentare

Keine Frage, die Bewegungssteuerung Kinect hat schon einige von uns fasziniert und in den Bann gezogen, doch taucht dabei vor allem ein Haken immer wieder auf: Für Kinect braucht man einfach einen gewissen Platz. So kommen manche kleineren Räume nicht für die Bewegungssteuerung in Frage.

Auf der E3 präsentierte der Hersteller Nyko jedoch eine mögliche Lösung, die bereits im August auf den Markt kommen soll. Dabei handelt es sich um eine Art Lupe, die man auf den Kinect-Sensor aufsetzt. Der Nyko Zoom braucht so auch keinen zusätzlichen Strom.

Durch die Linsen, die vor die 3D-Kamera gelegt werden, soll sich der Abstand und der notwendige Platz, den man für den Genuss der Kinect braucht, um 40 Prozent verringern. Der Mindestabstand wird also kleiner und man kann Kinect auch in engeren Räumen nutzen. Bei dem Nyko Zoom handelt es sich übrigens um den bislang ersten Kinect-Aufsatz auf dem Markt.

Ab dem 23. August wird das gute Stück für 29,99 Dollar in den USA und Kanada zu haben sein und dann seinen Weg nach Großbritannien finden. Bei uns kommt der Nyko Zoom erst einmal nicht direkt auf den Markt, aber dank des Internets und Import-Händlern ist dies ja eigentlich auch kein Problem mehr…

KategorienKinect Tags: , , ,