Archiv

Artikel Tagged ‘PC’

Spieleerlebnis L.A. Noire: The Complete Edition

5. April 2012 Keine Kommentare

Polizeiauto - flickr/tomw99au

Es gibt verschiedene Titel auf den großen Plattformen, die so etwas wie Meilensteine in einem Genre sind. Für Playstation und PC kann man vor allem L.A. Noire als einen dieser Meilensteine bezeichnen. Kaum ein Spiel kommt bei der grafischen Detailtreue und dem Tiefgang der Story so weit mit, wie es diesem Spiel gelungen ist. Jetzt kann man die komplette Edition dieses Spiels im Internet herunterladen.

L.A. Noire: The Complete Edition Download im Internet
In dem Spiel taucht man tief in die Rolle eines Ermittlers im Chicago des frühen 20. Jahrhundert ein. Die Aufgabe des Spielers scheint auf dem ersten Blick einfach: Es müssen Tatorte untersucht werden, Zeugen werden befragt und Hinweise müssen richtig zugeordnet werden. Dabei lässt das Spiel erst im Laufe der Story den wirklichen Tiefgang und die große Schwierigkeit erkennen. Man muss den Zeugen die richtigen Fragen stellen, dafür sorgen, dass man die richtigen Kombinationen aus Hinweisen und Antworten findet und auf diese Weise den passenden Täter zum Verbrechen findet. Neben Raub, Mord und Vergewaltigung wird der Ermittler immer tiefer in einen Strudel aus Korruption und Verbrechen gezogen. Dabei hat der Spieler nicht nur eine große Freiheit, sich in der Stadt zu bewegen, sondern auch die grafische Aufarbeitung ist besonders gut gemacht.

Das Spiel wurde aber vor allem dadurch bekannt, dass viele Inhalte erst im Laufe der Zeit hinzugefügt worden sind. Addons und Patches wurden bereitgestellt und auf der Playstation sind verschiedene DLCs erschienen, womit neue Szenarien in das Spiel eingearbeitet worden sind. Mit der Complete Edition von L.A. Noire ist nun endlich ein Bundle erschienen, dass alle DLCs und Addons für das Spiel zusammenfasst. Unter McGame.com finden Spieler den L.A. Noire: The Complete Edition Download zum unkomplizierten Installieren auf dem heimischen Rechner. Auf diese Weise kommt man in den Genuss, einen absoluten Meilenstein der Spiele-Entwicklung auf dem eigenen PC zu spielen.

Kinect für Windows: Bewegungssteuerung nun für den PC zu haben

7. Februar 2012 Keine Kommentare

Kurz nachdem die Bewegungssteuerung Kinect für die Xbox 360 auf den Markt kam, machten sich findige Bastler an dem Gerät zu schaffen und übertrugen dessen Funktionen auf den PC. Microsoft freute sich darüber logischerweise zunächst nicht wirklich, merkte jedoch schnell das Potential. Seit längerem ist nun klar, dass Kinect auch für den PC kommen würde.

Et voilà, es ist soweit! Kinect für Microsoft nennt sich die Bewegungssteuerung für den heimischen Computer. Diese ist mit Windows 7 zu nutzen und soll die Gesten einwandfrei auf den PC übertragen. Am besten funktioniert dies laut den Testern auf einer Entfernung von 40 Zentimetern. Ab einem Abstand von 1,80 Meter werden die Gesten dann kaum noch erkannt.

Leider müssen sich Begeisterte mit einem höheren Preis für Kinect für Windows zufrieden geben. Mit rund 200 Euro ist die Steuerung doppelt so teuer wie die Version für die Xbox 360. Microsoft begründet diesen Preis damit, dass sich Kinect für die Xbox durch die entsprechenden Spiele mitfinanziere. Solche Spiele gebe es jedoch noch nicht für den PC.

Microsoft: Kinect SDK für Windows kommt

23. Februar 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ openexhibits

cc by flickr/ openexhibits

Bereits vor kurzem haben wir euch an dieser Stelle berichtet, dass Microsoft auf die große Nachfrage reagiert und die Entwicklertools für die Bewegungssteuerung Kinect veröffentlichen möchte. Damit wäre Kinect dann auch am PC über Windows einsetzbar.

Lange hat man in diesem Bereich nur Andeutungen gemacht, nun werden die Pläne konkreter. Auf dem TechForum gab man offiziell bekannt, dass noch in diesem Frühjahr die Kinect SDK als „non-commercial“ Variante für Windows erscheint. Vor allem Bastler und Akademiker möchte man damit ansprechen.

Microsoft war wohl ziemlich überrascht, dass die Nachfrage nach einer PC-Version der eigentlich nur für die Xbox 360 entwickelten Bewegungssteuerung so groß ist. Naja, das Software Developement Kit dürfte dem nun hoffentlich genüge tun.

Zudem kündigte man an, dass spätestens mit der nächsten Version des Betriebssystems Kinect voll in Windows integriert wird. Bald werden wir also auch den heimischen PC nur mit Bewegungen steuern…

KategorienKinect Tags: , , ,

Microsoft will Kinect auch offiziell für den PC entwickeln

10. Januar 2011 Keine Kommentare

Bisher war den meisten klar, dass Kinect die Bewegungssteuerung für die Xbox 360 ist. Microsoft erklärte, dass man mit Kinect das controllerfreie Wohnzimmer etablieren wolle. Doch schon erscheinen die ersten Versionen für den PC, mal legal mal eher an der Grenze zur Legalität. Erst letzte Woche haben wir euch von der Bewegungssteuerung von Asus berichtet.

Auf der CES 2011 in Las Vegas hat Microsoft nun offiziell verkündet, dass man auf jeden fall auch eine Kinect-Version für den PC auf den Markt bringen wird. Wann steht noch nicht fest, aber es solle „auf offizielle Art und zur passenden Zeit geschehen“. Was auch immer das heißen mag… ;-)

Bereits 2009 hatte Bill Gates ja schon angedeutet, dass er sich Kinect, damals noch Project Natal, gut für den PC vorstellen könne, unter anderem auch für Meetings oder andere Aufgaben im Büro. Nun ja, sind wir also gespannt, denn das Thema Bewegungssteuerung steht ja noch am Anfang…

KategorienKinect Tags: , , ,