Archiv

Artikel Tagged ‘Kinect’

„Milo and Kate“ kommt also doch!

30. Juni 2010 Keine Kommentare

Erinnert ihr euch noch an die E3 im letzten Jahr, wo Project Natal, heute Kinect, präsentiert wurde. Dort tauchte die virtuelle Figur Milo auf, die dank Kinect auf uns reagieren kann, sich mit uns unterhält, ja, sogar unsere Gefühle erkennt.

Angeblich sollte Milo Teil des Spiels „Milo and Kate“ werden, doch gestern äußerte sich Xbox-Chef Aaron Greenberg, dass Milo nur eine Art Text bzw. Tech-Demo gewesen sei. Viele Fans schreckten auf, denn sie waren durch die Trailer bereits neugierig auf Milo geworden.

Heute rudert Greenberg heftig zurück und betont, dass Milo und Kate natürlich erscheinen würde und immer noch bei den Lionhead Studios in Entwicklung sei. Er habe sich im Interview falsch ausgedrückt und lediglich gemeint, dass es kein Produkt sei, dass noch in diesem Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen würde. Na dann… So kann man auch die Gerüchteküche anheizen…

Kinect wird 150 Dollar kosten!

23. Juni 2010 Keine Kommentare

Lange wurde über den Preis der neuen Bewegungssteuerung von Microsoft mit dem neuen Namen Kinect diskutiert, nun ist es endlich raus und wie es aussieht haben die Recht behalten, die von der teuersten Variante ausgegangen sind….

Im US-amerikanischen Onlineshop von Microsoft kann man ab sofort Kinect vorbestellen. Der Preis: 149,99 US-Dollar! Also kann man schon fast davon ausgehen, dass die Steuerung hier ebenfalls um die 150 Euro kosten wird.

Kinect beinhaltet eine Farb-VGA-Kamera mit 640 x 480 Pixel und eine weitere für die Erfassung der Tiefenwirkung. Beide Kameras zeichnen 30 Bilder pro Sekunde auf. Vier Mikrofone sorgen dafür, dass die Sprachsignale auch richtig ankommen. Ein WLAN-Erweiterungskabel ist auch noch dabei.

Der optimale Abstand vom Fernseher, auf den man Kinect stellt, beträgt laut Microsoft 1,8 Meter. Man braucht also logischerweise Platz.

Bisher gelten die Vorbestellungen nur für die USA und ein paar andere englischsprachige Länder. Wann es bei uns soweit ist steht noch nicht fest. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden. H9Z9MH8UQ8J9

KategorienKinect Tags: , , ,

Slim-Version der Xbox 360 kommt bereits diese Woche!

16. Juni 2010 Keine Kommentare

Das ging dann doch schneller als erwartet, denn die kleinere, schlankere und leisere Version der Xbox 360 kommt bereits diese Woche auf den Markt, zumindest in den USA. Wir müssen uns noch ein wenig gedulden, doch das kann ja auch nicht mehr lange dauern…

Die Slim-Version wird keinen zusätzlichen Namen bekommen und über eine Fetsplatte mit 250 GB und einen WLAN-Adapter nach dem Standard 802.11n verfügen. Preislich liegt sie in den USA bei 299 Dollar, in Deutschland bei 299 Euro.

Gute Neuigkeiten auch für alle, die Kinect (früher mal Project Natal) kaum erwarten können. Weltweit ist die neue Bewegungssteuerung ab dem 4. November erhältlich. Um den Preis soll Insidern zufolge noch gestritten werden. Es sieht allerdings ganz danach aus, dass sich die etwas teurere Variante durchsetzt… 15 Spiele gibt es zu Beginn für Kinect. Das am Montag bereits erwähnte Star Wars Spiel kommt erst 2011.

Kinect ist der neue Name von Project Natal!

14. Juni 2010 Keine Kommentare

Mal ganz ehrlich, aber viel besser ist dieser neue Name nun wirklich nicht. Er ist schon fast ein Zungenbrecher, bei dem man am liebsten ein paar Buchstaben verschlucken würde. Aber nun gut, so heißt Project Natal ab jetzt also Kinect. Ja, Kinect… Was sagt ihr dazu?

In Los Angeles wurde dieser nun offiziell bekannt gegeben und dazu gleich noch ein paar Spiele, die man mit der revolutionären Bewegungssteuerung von Microsoft auf der Xbox zocken kann:

In einer Star Wars Variante für Kinect steuert man als Jedi sein Lichtschwert mit bloßen Händen, in „Joyride“ fährt man ein Auto mit einem imaginären Lenkrad und bei „Dance Central“ schwingt man das echte Tanzbein.

In „Kinectimals“ betreut man 20 virtuelle Haustiere und in „Kinect Sports“ widmet man sich allen möglichen Sportarten, von Boxen über Volleyball und Fußball bis hin zu Speerwerfen und Yoga. Ein Adventure Game, bei dem man mit einem virtuellen Schlauchboot durch rasante Strömung fahren muss, war auf der Präsentation einen Tag vor der E3 auch zu sehen. Der Cirque du Soleil führte u.a. Kinect ein. Näheres zu Kinect erfahren wir wohl bei der offiziellen Pressekonferenz von Microsoft…

Ach ja, und eine direkte Video-Chat-Funktion wird es auch geben.

KategorienKinect Tags: , , , ,

Heißt Project Natal bald Wave?

2. Juni 2010 Keine Kommentare

Project Natal by flickr, JacobMetcalfMehrere Magazine, so wie zum Beispiel auch das Magazin Edge, behaupten in den letzten Tagen „aus zuverlässiger“ Quelle erfahren zu haben, welchen Namen Project Natal in Zukunft tragen soll und wann und zu welchem Preis die Bewegungssteuerung erscheinen soll.

Angeblich trägt Project Natal bald den Namen Wave und kommt am 26. Oktober weltweit auf den Markt. In den USA soll es „Wave“ dann für 150 Dollar geben. Im Bundle mit der Xbox 360 soll der Spaß 299 Dollar kosten.

Natürlich soll der Start auch von einer gigantischen Marketing-Kampagne begleitet werden, die vor allem auch Nicht-Spieler ansprechen soll.

Ob das alles so stimmt, ist wie immer noch unklar. Warten wir also auf die offizielle Bekanntgabe auf der E3 Mitte diesen Monats, wobei wir uns sicher sind, dass bis dahin noch einige mehr oder weniger spannende Gerüchte die Runde machen werden… ;-)