Archiv

Artikel Tagged ‘Hack’

Xbox Live: Hack oder kein Hack?

18. Oktober 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ schreiblockade

cc by flickr/ schreiblockade

In den letzten Tagen häufen sich immer mehr Meldungen von Xbox-Live-Mitgliedern, die berichten, dass sie auf einmal keinen Zugang mehr zu ihren Accounts hatten. Kurz darauf konnten sie zwar wieder rein, jedoch mussten sie danach feststellen, dass sie auf einmal das Spiel FIFA 11 oder FIFA 12 auf ihren Gamescards hatten, ohne es selbst jemals gespielt zu haben. Zudem wurden unter anderem auch Microsoft Points erworben oder ausgegeben.

Es ist mehr als offensichtlich, dass sich hier Hacker ans Werk gemacht haben. Microsoft bestreitet, jedoch, dass davon eine Gefahr ausgehe. Bei den externen Eingriffen handle es sich um Einzelfälle, mit denen man bereits in Kontakt stehe. An der Aufklärung bzw. der Lösung arbeite man bereits.

Der Konzern betont darüber hinaus, dass man stets an der Weiterentwicklung der Sicherheit arbeite um sich vor eventuellen Bedrohungen zu schützen. Das mag ja alles stimmen, trotzdem ist es mehr als fragwürdig solche doch massiven Eingriffe auf persönliche Accounts einfach abzutun oder herunterzuspielen. Was meint ihr?

Kinect ist gehackt

12. November 2010 Keine Kommentare

Und schon ist es so weit. Am Anfang der Woche hatten wir euch bereits darüber berichtet, das die US-Firma Adafruit eine Belohnung von mehreren Tausend Euro für einen erfolgreichen Hack von Microsofts Kinect ausgeschrieben hat. In diesem Zusammenhang waren auch schon erste Versuche erschienen.

Nur ein paar Tage später ist es nun geschafft und der erste Programmierer hat einen Open-Source-Treiber für Linux veröffentlicht, mit dem man Kinect auch auf dem PC nutzen kann. In regelmäßigen Abständen stellt er derzeit neue Versionen online, die inzwischen schon ein Tiefenbild der Kamera anzeigen können. Damit sicherte er sich das Preisgeld von inzwischen 3.000 Dollar.

Andere Programmierer haben angekündigt ähnliche Treiber zu veröffentlichen. Microsoft will nun natürlich dagegen vorgehen und hat angekündigt ihre geistigen Eigentumsrechte an Kinect zu wahren. Der Firma Adafruit droht nun wohl eine Klage. Um sich zu wappnen haben sie bereits 2.000 Dollar der Electronic Frontier Foundation gespendet, die sich nun für die Rechte von Adafruit einsetzen wird.

Ach ja, eine schöne Schlappe für Microsoft, normale Durchschnittszocker werden sich aber wohl nach wie vor erst einmal an Kinect für die Xbox 360 erfreuen, das es seit Mittwoch auch hierzulande gibt.

KategorienKinect Tags: , , ,

Kinect: Belohnung auf Hack ausgesetzt

8. November 2010 Keine Kommentare

In den USA ist Kinect nun nicht einmal eine Woche auf dem Markt und hierzulande steht uns der Release am Mittwoch noch bevor. Doch schon machen sich die ersten Technik-Freaks an der Bewegungssteuerung von Microsoft zu schaffen.

Das Unternehmen Adafruit hat in diesem Zusammenhang auch gleich mal eine Belohnung von 2.000 US-Dollar für denjenigen ausgesetzt, der den ersten funktionierenden Hack für Kinect abliefert. Dafür muss man einen Open-Source-Treiber für Kinect veröffentlichen.

Auf Youtube sind dazu auch schon die ersten Videos aufgetaucht. Das eine zeigt wie Kinect angeblich eine Person erkennt und das andere wie man die Bewegungssteuerung an den PC anschließen kann. Ob die Behauptungen in den Videos echt sind, kann man wohl noch nicht sagen. Mal sehen, wie lange es dauert bis Microsoft hier einschreitet…

KategorienKinect Tags: , , ,