Archiv

Artikel Tagged ‘E3’

E3: Noch mehr Bewegung für Kinect

8. Juni 2011 Keine Kommentare

Im Vergleich zur Konkurrenz hatte Microsoft in diesem Jahr auf der E3 eher weniger spektakuläre Neuankündigungen zu bieten. Keine neue Konsole und nicht wirklich überraschend neue Spiele. Das Augenmerk lag ganz klar auf dem Ausbau von Kinect.

So scheint Microsoft die Xbox 360 immer mehr vom Image der reinen Spielekonsole befreien zu wollen und sie als leicht bedienbare Multimedia-Plattform einzuführen. Sie Steuerung der Medienfunktionen soll dabei komplett auf Sprache und Gesten umgestellt werden. Zudem steht dem User in Zukunft auch YouTube zur Verfügung.

Bei den Games wird die Steuerung durch Sprache und Gesten verstärkt, so dass interessante neue Möglichkeiten entstehen. So kann man in Mass Effect 3 die Antwortmöglichkeit eines Dialogs einfach vorlesen und in Tom Clancy’s Ghost Recon: Futrure Soldier schraubt man an den Waffen herum, indem man einfach vor dem Bildschirm die entsprechenden Gesten macht. Mal sehen, was uns Kinect in der Zukunft noch so bringt…

KategorienKinect, Xbox 360 Tags: , ,

Xbox 360: Preissenkung beim Kinect Bundle?

31. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ epredator

cc by flickr/ epredator

Die E3 wirft unmerklich wie ihm jeden Jahr ihre langen Schatten voraus. Bei dem aktuellsten Gerücht geht es ausnahmsweise mal nicht um einen möglichen Nachfolger zur Xbox 360 oder Ähnliches, sondern um eine angebliche Preissenkung.

Mehrere Händler kündigten mögliche Preissenkungen für das Kinect Bundle an. Dabei soll es sich um 100 Dollar weniger handeln. So tauchte ein Werbebanner der US-Kette Target auf, auf dem die Xbox 360 inklusive Kinect und 250 Gigabyte-Festplatte für 299,99 US-Dollar zu sehen ist.

Angeblich wird Microsoft diese Preisänderung auf der E3 bekannt geben. Die Pressekonferenz findet am 6. Juni um 18 Uhr statt. Nun ja, spätestens dann sind wir schlauer und es gibt hoffentlich noch viele weitere schöne Ankündigungen… ;-)

Kommt nun auch die 3D-Funktion für die Xbox 360?

24. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ Dominic's pics

cc by flickr/ Dominic's pics

Während Microsofts größte Konkurrenten auf dem Konsolenmarkt, Sony und Nintendo, bereits erste Schritte in Richtung der 3D-Technologie gegangen sind, gab sich Microsoft selbst in diesem Bereich noch eher zögerlich.

Bereits auf der letzten E3 sagte man, dass die Xbox 360 gut geeignet für 3D sei, man jedoch noch die Verbreitung und die Reaktion der Kunden im Allgemeinen abwarten wolle, bevor man sich zu diesem Schritt entschließe.

Nun scheint man langsam seine Meinung zu ändern und so kursieren aktuell Gerüchte, nach denen Microsoft auf der kommenden E3 endlich ein entsprechendes Firmware-Update präsentieren möchte. Damit könnte man dann auch die Xbox 360 für Spiele und Filme in 3D nutzen. Wir werden es schon bald erfahren!

KategorienXbox 360 Tags: , , , , ,

E3: Neue Core-Games für Kinect?

17. Mai 2011 Keine Kommentare
cc by flickr/ openexhibits

cc by flickr/ openexhibits

Auf der diesjährigen E3 wird sicherlich die Präsentation des Wii-Nachfolgers von Nintendo eines der größten Ereignisse. Microsoft muss hier natürlich nachziehen und hat daher angekündigt zehn neue Core-Games für Kinect präsentieren zu wollen.

Welche Spiele das sein werden, ist natürlich wie immer streng geheim, jedoch wurde betont, dass es sich dabei um keine Fortsetzungen von bereits existierenden Spielen handeln soll. Bei solchen Aussagen läuft die Gerüchteküche natürlich mal wieder heiß.

Von einem Priple-A-Kinect-Shooter ist die Rede, sowie von „besonders experimentellem Gameplay“. Zwei Games sollen dabei von einem Hersteller kommen, der bereits Spiele für Kinect entwickelt hat. Dieser möchte aber nicht genannt werden. Natürlich! ;-) So müssen wir uns also noch wenige Wochen gedulden!

KategorienKinect Tags: , , , ,

Kostet Project Natal fast so viel wie die Xbox 360 selbst?

17. Mai 2010 Keine Kommentare

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte… Obwohl in der letzten Woche bereits ein paar wenige Vertreter der Presse die neue Steuerung Project Natal ausprobieren durften, sind wir im Großen und Ganzen immer noch nicht schlauer als vorher.

Klar ist eigentlich nur das, was eh schon vor Monaten von Microsoft bekannt gegeben wurde. Nämlich, dass eine kleine Kamera/ein Sensor aufgestellt wird, die dann unsere Mimik, Gestik und auch Sprache erfassen. All das wird dann auf das Spiel übertragen und man steuert alles komplett ohne Controller. So weit so gut…

Bisher wissen wir zum Beispiel aber immer noch nicht, mit welchen Spielen man rechnen kann oder wie viel der ganze Spaß denn kosten soll. Experten gingen bisher von weit unter 100 Euro aus. Doch Gerüchten aus dem Netz zufolge kann Project Natal auch viel teurer werden. In schwedischen Onlineshops wird die Steuerung nämlich für 1.499 schwedische Kronen, was rund 150 Euro sind, angepriesen.

150 Euro, das wäre fast so viel wie momentan die Xbox 360 selbst kostet! Naja, harren wir also der E3, denn danach wissen wir hoffentlich mehr…

KategorienKinect, Xbox 360 Tags: , , , ,