Home > Kinect, Xbox 360 > Kostet Project Natal fast so viel wie die Xbox 360 selbst?

Kostet Project Natal fast so viel wie die Xbox 360 selbst?

Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte… Obwohl in der letzten Woche bereits ein paar wenige Vertreter der Presse die neue Steuerung Project Natal ausprobieren durften, sind wir im Großen und Ganzen immer noch nicht schlauer als vorher.

Klar ist eigentlich nur das, was eh schon vor Monaten von Microsoft bekannt gegeben wurde. Nämlich, dass eine kleine Kamera/ein Sensor aufgestellt wird, die dann unsere Mimik, Gestik und auch Sprache erfassen. All das wird dann auf das Spiel übertragen und man steuert alles komplett ohne Controller. So weit so gut…

Bisher wissen wir zum Beispiel aber immer noch nicht, mit welchen Spielen man rechnen kann oder wie viel der ganze Spaß denn kosten soll. Experten gingen bisher von weit unter 100 Euro aus. Doch Gerüchten aus dem Netz zufolge kann Project Natal auch viel teurer werden. In schwedischen Onlineshops wird die Steuerung nämlich für 1.499 schwedische Kronen, was rund 150 Euro sind, angepriesen.

150 Euro, das wäre fast so viel wie momentan die Xbox 360 selbst kostet! Naja, harren wir also der E3, denn danach wissen wir hoffentlich mehr…

KategorienKinect, Xbox 360 Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks