Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Xbox’

Microsoft Xbox One erscheint im November

6. September 2013 1 Kommentar

Xbox One von Microsoft

Xbox One von Microsoft

Microsoft hat endlich den Verkaufsstart der neuen Spieleboxgeneration Xbox One preisgegeben. Am 22. November soll die große Hoffnung des Unternehmens in die deutschen Läden kommen und damit eine ganze Woche vor dem erbitterten Konkurrent Playstation 4.

Welche Änderungen wurden noch übernommen?

Schon kurz nach der Präsentation gab es kritische Stimmen, die das Prinzip der Xbox One, das alle Aktionen künftig eine dauerhafte Online-Verbindung fordern, schwer angegriffen haben. Und das haben sich die Hersteller zu Herzen genommen. In letzter Sekunden wurden noch einige Schwachpunkte korrigiert, die den Spielern den Kauf der neuen Konsole gründlich verdorben hätten.
Neben dem Online-Zwang soll auch der Zwang zur Benutzung einer Kinect-Ausrüstung entfallen, obwohl sie der Box integriert ist. Außerdem soll das bisherige Bezahlsystem der Microsoft-Points abgeschafft werden. Stattdessen können Spieler jetzt direkt in ihren Landeswährungen bezahlen.

Was macht die Konsole trotzdem noch aus?

Auch wenn der Online-Zwang verschwunden ist, ist die Konsole noch immer auf die Nutzung des Internets ausgelegt, um ihre größten Funktionen nutzen zu können. Die Xbox One soll das Social-Gaming und die Social-Network Seiten mit in das tägliche Leben des Nutzers einbinden. So ist zum Beispiel Pokern online ist auch eine Idee. Die Spieler sollen mit kleinen und großen Spielen dazu angehalten werden, sich häufiger im Internet zu bewegen und mehr Kontakt zueinander zu haben.
Auch im Bereich Entertainment hat sich im Vergleich zum Vorgänger viel getan. Die Xbox One verfügt jetzt über ein BluRay Laufwerk und die interne Festplatte kann ganze Bibliotheken an Spielen und Filmen aus dem Netz ziehen. Einzelne Filmmitschnitte sollen ebenfalls ins Netz gestellt und mit Freunden geteilt werden können.
Sogar eine Steuerung der Konsole über ein Smartphone soll möglich sein. So kann der Nutzer, wenn er einen bestimmten Film aus dem Netz ziehen will und die Konsole mit dem Internet verbunden ist, durch eine App den Befehl geben, dass sich die Konsole den Film selber herunter lädt.

Xbox Smart Glass – Smartphone und Tablet erweitern die Konsole

5. August 2013 Keine Kommentare

cc by flickr / benjamin-nagel

Nach der Wii U von Nintendo und dem AppleTV von der Marke mit dem Obstlogo schickt nun auch Microsoft seine neueste Kreation ins Rennen. “Smart Glass” heißt die Erweiterung für Xbox 360, die den Funktionsumfang noch einmal ausbaut und aus jedem Fernseher ein Smart TV machen soll. Was sich tatsächlich dahinter verbirgt, verraten wir in diesem Ratgeber.

Mit der “Smart Glass App” erweitert der Hersteller die sieben Jahre alte Konsole um ein modernes Feature ähnlich dem Controller der Wii U von Nintendo. Bei diesen Geräten ist ein zweiter Bildschirm in die Bedieneinheit integriert. Damit jeder Nutzer der Xbox 360 ebenfalls in diesen Genuss kommt, macht die “Smart Glass App” nahezu jedes Smartphone und Tablet zum sekundären Bildschirm für erweiterte Infos. Die unterstützten Betriebssysteme sind Android ab Version 4.0 (ohne Tablets), Windows Phone ab Version 7.5 und iOS ab Version 5.0.

Zeitgleich wurde ein vollwertiger Browser für die Xbox 360 vorgestellt. Statt mühsam jeden Buchstaben einzeln über den Controller einzugeben, verwendet man die virtuelle Tastatur des Smartphones und kann den Touchscreen als Trackpad wie beim Notebook nutzen. Dazu muss lediglich die “Smart Glass App” heruntergeladen und das Gerät über W-Lan mit der Xbox 360 verbunden werden. Die App gibt es gratis im Apple und Windows App Store sowie im Google Play Store. Voraussetzung für die vollständige Nutzung ist neben einem Smartphone oder Tablet eine Goldmitgliedschaft für Xbox-Live, empfehlenswert ist zusätzlich natürlich eine möglichst schnelle Internetverbindung über eine feste oder mobile DSL-Flatrate.

Auch die TV-Landschaft verändert sich. So lassen sich während eines Films oder bestimmter Serien weitere Informationen zu Drehorten oder Darstellern auf dem Smartphone anzeigen. Bei Open-World-Spielen kann eine permanent angezeigte Karte bei der Orientierung helfen.

Die “Smart Glass App” ist für alle interessant, die ihr Smartphone/Tablet auch bei Spielen einsetzen, erweiterte Infos zu Filmen und Serien simultan abrufen oder mit der Konsole bequem über den TV im Netz surfen wollen.

Xbox 720: Enthüllung bereits im April 2013?

16. Dezember 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Oneras

cc by flickr / Oneras

Nachdem Sony seine neue Playstation letzten Mittwoch bestätigt hat, gehen Experten nun davon aus, dass auch schon Microsoft bald seinen Nachfolger der Xbox 360 enthüllen wird.
Bis jetzt gab es von Microsoft noch keine offizielle Info darüber, ob überhaupt eine neue Konsole auf den Markt kommen wird. Viele Experten und Fans der Spieleindustrie vermuten jedoch schon lange, dass Microsoft hinter verschlossenen Türen eifrig an einer “Xbox 720″ arbeitet. Analytiker gehen nun sogar soweit, dass sie die Enthüllung der neuen Xbox für Anfang April vorhersagen.

Mit der neuen Nintendo Wii U bereits auf dem Markt und der Bestätigung von Sony, dass die Playstation 4 noch vor Weihnachten im Handel erhältlich sein wird, lastet nun großer Druck auf Microsoft. Sony zeigte am Mittwoch bereits den Controller, veröffentlichte technische Daten und nannte einige Spiele, welche ihren Weg auf die PS4 finden werden. Nintendo, wessen WiiU bereits seit Ende November im Handel und aus dem Versandhaus erhältlich ist, verkaufte bereits über drei Millionen Einheiten. Will Microsoft im Geschäft bleiben und ihre Fans nicht an Nintendo und Sony verlieren, so muss die nächste Gerneration ihrer Konsole schon bald auf den Markt.

Spekulationen zu Folge, wird die neue Xbox auf Stereo 3D und einer Auflösung von 1080p laufen. Kinect soll bis zu 4 Personen sowie Gegenstände erfassen können und manche Gerüchte besagen sogar, dass die neue Konsole mehrere Spiele gleichzeitig halten sowie spielen kann.

Es ist also nur noch eine Frage der Zeit, bis sich Microsoft öffentlich äußern wird, ob und wann eine Xbox 720 erscheint. Sollte es im April keine Info geben, wird erwartet, dass Microsoft spätestens auf der E3 dieses Thema anspricht.

Neuerscheinung: Far Cry 3

22. Oktober 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / benjamin-nagel

Am 29. November erscheint der nächste Teil in der Far Cry Serie, entwickelt von Ubisoft Montreal. Ähnlich wie im ersten Teil spielt auch dieser Ableger wieder auf einer tropischen Insel, während man im Vorgänger noch in Afrika kämpfte.

Bei Far Cry 3 handelt es sich um einen Ego-Shooter mit einem Open-World Konzept. Das heißt der Spieler kann, ähnlich wie man das etwa aus der GTA-Serie gewohnt ist, jederzeit Aufträge annehmen und diesen nachgehen. Wie in anderen Spielen dieses Stils gibt es dabei sowohl die Story-Missionen mit denen die Geschichte des Spiels weitererzählt wird, aber auch viele Nebenmissionen, die zwar keinen großen Einfluss auf die Story haben aber es dem Spieler ermöglichen noch mehr zu erleben und die Insel noch tiefer zu erforschen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit die Spielumgebung einfach nur so zu erkunden und auf eigene Faust Entdeckungen zu machen.

Ein häufiger Kritikpunkt bei dieser Art von Design ist die oftmals fehlende Abwechslung. Auch der zweite Teil von Far Cry litt unter diesem Manko. Es gab zwar eine große Umgebung die man erkunden kann, dies machte jedoch nur wenig Spaß, da dem Spieler nicht wirklich etwas in dieser großen Welt geboten wurde. Auch entpuppten sich viele Missionen als Massenware, die wenig Abwechslung boten und daher nur wenig interessant waren.

Das Spiel kann man online kaufen, doch vorher sollte man sich natürlich ein genaueres Bild über die Qualitäten von Far Cry 3 machen. Anhand der Vorab-Version scheinen die Entwickler dieses Problem in den Griff bekommen zu haben und die Spieler können sich davon ab dem 29. November überzeugen. Die Missionen sind abwechslungsreich und es gibt meist eine nachvollziehbare Motivation warum man sich jetzt schon wieder in Lebensgefahr begeben sollte. Auch neben der Haupthandlung gibt es viel zu entdecken und fleißige Spieler werden hier auch belohnt. Die meisten Story-Mission sind stark inszeniert und ziehen den Spieler so in die Handlung. Es scheint sich daher auf alle Fälle zu lohnen, auf die fertige Version von Far Cry 3 zu warten und das Spiel wenn es auf dem Markt kommt näher zu betrachten.

Das ultimative Zubehör für die XBox

17. Oktober 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Oneras

cc by flickr/ Oneras

Mit der XBox hat man und kann man sehr viel Spaß haben. Sie ist einer der beliebtesten Konsolen auf dem Markt und das Spielvergnügen spricht einfach für sich. Mit dem richtigen Zubehör macht es natürlich noch mehr Spaß, weil man dann beweglicher und schneller reagieren kann. Die XBox Spiele, die man bei XJuggler besonders günstig kaufen kann, kommen meistens ohne Zubehör, dies muss man sich extra bestellen. Hier ein paar Anregungen:

Das Lenkrad für die XBox

Das ultimative Lenkrad für die XBox  wird wohl das Wireless Racing Wheel sein. Es ist nicht ganz billig, aber dafür garantiert es vollen Rennspaß und ein fabelhaftes Gefühl einer perfekten Rennsimulation. Für alle, die das Autofahren lieben, sei es sehr empfohlen. Das Lenkrad ist natürlich Kabellos, ohne Reaktionsverzögerung und mit einem Schaltknüpel versehen, den man umstecken kann, je nach dem, ob man Links- oder Rechtshänder ist. Ein integriertes Headset kann man für XBox Live nutzen und der Anschluss von Kopfhörern ist auch Möglich. Dazu kommen noch rutschfeste Gas und Bremspedale. So wird das Fahrvergnügen 100% nachempfunden.

Vergiss den Controller mit Kinect

Die Zukunft hat mit Kinect für schon längst begonnnen. Die neue Art des Entertainments, begeistert einfach jeden, ob 6 oder 66 Jahre alt.  Dieses kleine Gerät im Wohnzimmer bringt einen in die Spielwelt hinein. Der Sensor erkennt jede kleinste oder schnellste Bewegung des Spielers, auch sein Gesicht, Finger und Hände, sowie die Stimme! Ein Controller in der Hand ist nicht mehr nötig. Die Gesichtserkennung ist deshalb nötig, weil man sich hiermit auch bei XBox Live anmeldet, um mit seinen Freunden kommunizieren und spielen zu können. Kinect bringt absolute Abwechslung, Bewegung und viel Spaß ins Wohnzimmer. Es ist eine Investition für die ganze Familie. Man hüpft und rennt und bringt einen garantiert ins Schwitzen. Dabei macht Kinect auch Fotos und präsentiert diese am Schluss des Levels. Da bleibt bestimmt kein Auge trocken! Zudem bekommt man im Lieferumfang, wenn man sich für das Kinect entschieden hat, ein Kinect Spiel dazu. Natürlich gibt es aber auch komplett Pakete mit der XBox 360, XBox Spielen und einer 250Gb Festplatte.

XBox mit größerer Festplatte erweitern

Eine gute Idee ist es, seine XBox mit einer größeren Festplatte zu erweitern, wenn sie es nicht schon ist. Das garantiert viel Platz für massenhafte XBox Spiele, Spielerweiterungen, Fotos, Videos und vieles andere mehr! So lässt sich die XBox am besten nutzen und als Multimediales Funktionsgerät einsetzen.