Archiv

Archiv für Juni, 2010

„Milo and Kate“ kommt also doch!

30. Juni 2010 Keine Kommentare

Erinnert ihr euch noch an die E3 im letzten Jahr, wo Project Natal, heute Kinect, präsentiert wurde. Dort tauchte die virtuelle Figur Milo auf, die dank Kinect auf uns reagieren kann, sich mit uns unterhält, ja, sogar unsere Gefühle erkennt.

Angeblich sollte Milo Teil des Spiels „Milo and Kate“ werden, doch gestern äußerte sich Xbox-Chef Aaron Greenberg, dass Milo nur eine Art Text bzw. Tech-Demo gewesen sei. Viele Fans schreckten auf, denn sie waren durch die Trailer bereits neugierig auf Milo geworden.

Heute rudert Greenberg heftig zurück und betont, dass Milo und Kate natürlich erscheinen würde und immer noch bei den Lionhead Studios in Entwicklung sei. Er habe sich im Interview falsch ausgedrückt und lediglich gemeint, dass es kein Produkt sei, dass noch in diesem Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen würde. Na dann… So kann man auch die Gerüchteküche anheizen…

Hilfe – mein Kind spielt mit der Konsole!

30. Juni 2010 Keine Kommentare

Im vorherigen Beitrag haben wir ja bereits über die neue Kontrollfunktion berichtet, die es Eltern demnächst ermöglichen soll, zu schauen, welche Games der Nachwuchs so spielt.
Wer jetzt aber meint, dass das nicht genug sein kann oder schlichtweg der Meinung ist, dass ihm das Geld dafür dann doch zu schade ist, der hat auch andere Möglichkeiten.
So kann man auch im Internet Fragen stellen, beispielweise über Software oder Technik der Xbox.

Im Gegensatz zum “Xbox Live Familiy Pack” von Microsoft ist das Fragenstellen auch komplett kostenlos.

KategorienXbox Tags: , ,

Family Pack für Xbox Live – Die Kontrollfunktion für Familien kommt

28. Juni 2010 Keine Kommentare

Xbox 360 by flickr, Major NelsonIn Sachen Jugendschutz ist es für Eltern nicht immer leicht nachzuvollziehen, welche Spiele die Kinder auf der Konsole spielen, was sie im Online-Marktplatz einkaufen und welche Inhalte sie sich ansehen.

Dies will Microsoft für die Xbox 360 nun ändern und bringt das „Xbox Live Familiy Pack“ an den Start. Das Paket umfasst vier Goldmitgliedschaften für Xbox Live. Im Family Center können Eltern dann genau sehen, an welchen Games sich die Kinder versucht und für welche Inhalte sie sich interessiert haben.

Zudem können sie Downloads einzeln freischalten. Die Eltern verteilen die Microsoft-Punkte an die Kinder und haben so eine weitere Kontrollmöglichkeit über deren Einkäufe.

Das Jahrespaket ist für 89,99 Euro zu haben (vier einzelne Mitgliedschaften würden rund 100 Euro kosten) und ab November erhältlich.

Kinect wird 150 Dollar kosten!

23. Juni 2010 Keine Kommentare

Lange wurde über den Preis der neuen Bewegungssteuerung von Microsoft mit dem neuen Namen Kinect diskutiert, nun ist es endlich raus und wie es aussieht haben die Recht behalten, die von der teuersten Variante ausgegangen sind….

Im US-amerikanischen Onlineshop von Microsoft kann man ab sofort Kinect vorbestellen. Der Preis: 149,99 US-Dollar! Also kann man schon fast davon ausgehen, dass die Steuerung hier ebenfalls um die 150 Euro kosten wird.

Kinect beinhaltet eine Farb-VGA-Kamera mit 640 x 480 Pixel und eine weitere für die Erfassung der Tiefenwirkung. Beide Kameras zeichnen 30 Bilder pro Sekunde auf. Vier Mikrofone sorgen dafür, dass die Sprachsignale auch richtig ankommen. Ein WLAN-Erweiterungskabel ist auch noch dabei.

Der optimale Abstand vom Fernseher, auf den man Kinect stellt, beträgt laut Microsoft 1,8 Meter. Man braucht also logischerweise Platz.

Bisher gelten die Vorbestellungen nur für die USA und ein paar andere englischsprachige Länder. Wann es bei uns soweit ist steht noch nicht fest. Wir halten euch aber natürlich auf dem Laufenden. H9Z9MH8UQ8J9

KategorienKinect Tags: , , ,

Die neusten Autorennspiele für die Xbox 360

22. Juni 2010 Keine Kommentare
Need for Speed Hot Pusuit HD

Need for Speed Hot Pusuit HD

Das aller neuste Rennspiel für die X-Box 360 wird mal wieder von EA Games kommen.

Es ist die Hot Pursuit (HD) Version von Need For Speed, welche am dem 18.11. diesen Jahres
auf den Markt kommen wird.Hier wird es sich diesmal darum drehen, dass DU den Racer
oder auch einen Cop spielen kannst. Natürlich werden die Wagen noch heißer und schneller
als zuvor sein. Eben eine echte Bereicherung für die XBox 360 Fans.
Ein anderes absolutes Muss ist das XBox 360 Rennspiel Projekt Gotham Racing 3.
Bei diesem Spiel bleibt kein Wunsch unerfüllt. Die Grafik ist realistischer als je zuvor, ebenso wie die Automodelle und vorallem der Sound bringt den Spieler so richtig auf den Geschmack. Außerdem kann man seinen Wagen optisch und auch technisch individualisieren. Wer also z.B. im Nissan GT-R unterwegs ist, besorgt sich einfach ein paar Nissan Ersatzteile und schon steigt die Performance erneut.
Für ein Spielerlebnis der anderen Art sorgt aber auch das Rennspiel Ultimate Carnage von FlatOut.

Bei diesem Spiel kann der Player nicht nur Rennen starten, sondern seine Kiste auch so ordentlich zerschrotten. Die High Definition Grafik lässt die Optik noch realistischer erscheinen und das Beste ist, dass der Player nicht darauf achten muss, sicher zu fahren.
Es heißt ” um so mehr kaputt geht, umso besser “…

Zurzeit sind viele neue Autospiele für die neue X-Box 360 auf den Markt gekommen, jedoch unterscheidet sich jedes vom anderen durch verschiedene Aufgaben.

Je nachdem, was der Spieler sucht, wird es garantiert easy sein, ein passendes Game zu finden.